Begrüßung
Aktuell
Jahres-, Wanderplan
Bilderalbum
Ansprechpersonen
Vereinsheim Ratstube
Roßberg
Naturschutz
Wanderempfehlungen
Historie
Mitgliedsbeiträge
Gästebuch
empfohlene Links
Kontakt
Datenschutzerklärung
 

Aktuell

Sie sind herzlich eingeladen an unseren
Veranstaltungen teil zu nehmen:
----------------------------------------------------------------------------------------------


Seniorennachmittag am Mittwoch, 25. September
Am Mi., 25.09. findet in der Ratstube der Seniorennachmittag statt.
Ansprechperson: Alene



Stammtisch in der Ratstube am Dienstag, 01. Oktober
Am Di., 01.10. findet kein Stammtisch in der Ratstube statt.


Halbtageswanderung am Sonntag, 06. Oktober
weitere Infos folgen.
Ansprechperson: Johannes Dürr



Fahrtenliedersingen am Samstag, 12. Oktober
Fahrtenleidersingen in der Metzinger Kelter.
Lichtensteingau



Gedächtnisfeier auf der Hohen Warte am Sonntag, 13. Oktober
Lichtensteingau


Weißwurstfrühstück am Sonntag, 27. Oktober
Ansprechperson: Ralf König





Busfahrt in das Besucherbergwerk "Tiefer Stollen" in Aalen am Sonntag, 03. November 2019
Hierzu bietet das Busunternehmen Leibfritz-Reisen eine Busfahrt für 49 Interessenten nach Aalen an.
Der Tiefe Stollen befindet sich im UNESCO Global Geopark Schwäbische Alb. Von 1608 bis 1939 wurde in Braunenberg Eisenerz abgebaut. 
Beim 800 Meter langen Rundgang durch die Stollen, bei konstanten 11 Grad, erfahren Sie, unter welchen Mühen und mit welchem handwerklichen Können die Bergleute früher das Erz abbauten.
Es sind 21 Stufen aufwärts und 3 Stufen abwärts. Es gibt keine Toiletten Untertage. Das Mitnehmen von Tieren ist nicht erlaubt. Es herrscht Rauchverbot.
Die Sonderführung findet außerhalb des allgemeinen Besucherbereiches statt. Sie lernen stillgelegte und verlassene Grubenbaue im ehemaligen Erzbergwerk  "Wilhelm" kennen. Diese sind zum Teil recht abenteuerlich und manchmal auch nass.
Die Ausrüstung: Overall, Gummistiefel, Helm und Grubenlampe werden gestellt.

Eine Bewertung: "Super. Einfahrt mit der Bahn. Tolle Führung ca 800m mit einem Herrn der gefühlt damals mit dabei war. Tolle Erklärungen und auf alle Fragen eine Antwort. Am meisten hat mich die benutzte Technik beeindruckt. Sound- und Lichteffekte , sowie Videos auf einer Leinwand und TV. Für Jung und Alt is für alle was dabei.
Die Abfahrt erfolgt am 03.11.2019 um 09.00 Uhr am Rathaus Gönningen, voraussichtliche Rückkehr ist um 21.00 Uhr vorgesehen. Die Fahrzeit beträgt jeweils ca. 2 std und 20 min.
Sie haben dort folgende Möglichkeiten:
- normale Einfahrten / Dauer ca. 2 Stunden / Erw. 7,00 € , Kinder 4 bis 16 Jahre 5,00 €
- als Alternative oder bis die Sonderführung beendet ist bestehen 3 Möglichkeiten / 1,2 km 30 min / 4 km 90 min / 5,6 km 120 min / den Wasseralfinger Bergbaupfad zu begehen, siehe auch www.bergwerk-aalen.de/der-wasseralfinger-bergbaupfad.36736.241.htm
- Sonderführung / Dauer ca. 4 Stunden bis 15 Personen ab 14 Jahren / Erw., Kinder pro Person 29,00 €
  (Hierzu ist eine gute körperliche Verfassung und möglichst eine wasserabweisende Jacke / Kleidung notwendig.)
Im Anschluss ca. 16.30 Uhr wird die Einkehr in den Waldgasthof Erzgrube Wasseralfingen empfohlen. (kurzer Fußweg vom Besucherbergwerk)
Die Rückfahrt erfolgt ca. 18.30 Uhr.
Weitere Informationen sind auch unter www.bergwerk-aalen.de/tiefer-stollen.249htm abrufbar.
Anmeldung: Die Bezahlung der Buskosten spätestens bis 20. Oktober, je Person 18 € auf das Konto der Volksbank Reutlingen, BIC: VBRTDE6R / IBAN: DE66 6409 0100 0033 4260 15 gilt als Anmeldung. Bitte im Verwendungszweck: "Namen der Teilnehmerinnen/Teilnehmer und Tiefer Stollen" angeben.
Rückfragen bei Martin Kuhn, Tel.  (07072) 2938 oder savgoenningen@gmx.de.



Vorankündigungen:
- 


________________________________________________________________________________________

Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit, aber eine tolle Sache in einem angenehmen Team.
Der bisherige Ortsgruppenvorsitzende Martin Kuhn wirbt aus beruflichen Gründen für den Vorstandsposten (es kann auch ein Team sein):
Hierzu sucht der Schw. Albverein OG Gönningen ab März 2020 aktive Unterstützung bei der weiteren Gestaltung unserer Angebote. Wir laden Sie recht herzlich ein, einen Teil unseres Teams zu werden.
Nähere Auskünfte gerne unter savgoenningen@gmx.de oder bei Martin Kuhn, Tel. (07072) 2938.

________________________________________________________________________________________

Ehrenamt macht Spaß
Engagieren Sie sich beim größten Wanderverein Europas und erleben Sie, wie schön Gemeinschaft ist.
Beim Schwäbischen Albverein mit seinen 550 Ortsgruppen gibt es unzählige Möglichkeiten, aktiv zu werden.
- als Wanderführer/in oder
- im Einsatz bei der Wegearbeit und
- Landschaftspflege
- aktiv in der Familiengruppe oder in der Jugendgruppe
- als Mitwirkende/r im Naturschutz
- als Mitwirkende/r in unserem Vereinsheim "Ratstube"
- als Akteur/in bei Veranstaltungen und Exkursionen
- als Mitgestalter/in bei der Zukunft des Vereins
- ob als Vorstands-, Teammitglied oder einfach als helfende Hand bei den vielen kleinen und großen Aufgaben des Vereins
Jede Hilfe ist willkommen. Wir freuen uns auf Sie!
Ansprechperson: Martin Kuhn, Tel.(07072) 2938 oder savgoenningen@gmx.de



 


 
Top Aktuell
Seniorennachmittag am Mi., 25. September